Das Dorf "Brethenehim" wird zuerst 1147 in einer kirchlichen Urkunde erwähnt. Über
Bredenheim und Bredenem hat sich der Ortsname zum heutigen Bredelem entwickelt.

Da geschichtliche Daten meistens nach kurzer Zeit in Vergessenheit geraten, vollziehen wir
gleich einen Sprung über 750 Jahre und stellen das Dorf um 1900 in Form einer Postkarte dar:

Bild von Postk1.jpg



2010 zählt das Dorf ca. 600 Einwohner. Es ist durch die Gebietsreform am 1. Aug.1977 zu einem Ortsteil der Stadt Langelsheim geworden. Der ländliche Charakter blieb bis in die heutige Zeit erhalten. In der näheren Umgebung finden Sie das Naherholungsgebiet "Bredelemer Holz", das geradezu zum Spazierengehen einlädt.  



Bild von 14504591.gif Bild von HB1.jpg



Zurück zur Startseite